27.01.2018

Kumitelehrgang Sensei Detlef Krüger

Datum: 27.01.2018
Ort: PSV Karlsruhe /


Traditionslehrgang(?)

Zum nunmehr achten Mal fand im PSV Karlsruhe der Kumite-Lehrgang von Sensei Detlef Krüger statt. Das kann man inzwischen schon als Tradition bezeichnen.

Weniger offensichtlich traditionell war jedoch der Inhalt des Lehrgangs, da Sensei Krüger beharrlich darauf besteht, liebgewonnene Techniken zu hinterfragen, abzuwandeln und uns dadurch zwingt, die Technik bewußt und gezielt einzusetzen. Mit den ersten vorbereitenden Übungen durften wir das mühsam gelernte „Fuß und Faust gleichzeitig“ über Bord werfen. Gar nicht so leicht wie es klingt…

Danach ging Sensei Krüger schnell zum Schwerpunkt des Lehrgangs über, nämlich der Gleitschritt zum Ausweichen am Gegner vorbei mit gleichzeitiger Angriffstechnik. Ungewohnt, kommt aber sogar in mehreren Katas vor! Beim Üben der unterschiedlichen Möglichkeiten merkt man schnell, dass die Technik sehr praxisbezogen ist. Schließlich will uns Sensei Krüger als mehrfacher Weltmeister und Europameister in Kumite strategische Kampferfahrung vermitteln.

Für die Mittelstufe stand Kata-Bunkai auf dem Plan, und zwar Kombinationen aus allen Heian-Katas. Innerhalb kürzester Zeit hatten auch die jüngsten Gürtelgrade dank Sensei Detlefs geduldigem Vormachen und Korrigieren die Techniken erlernt und „bekämpften“ sich damit gegenseitig, so dass die Zuschauer am Rand nur staunen konnten.

Nächstes Jahr geht es hoffentlich weiter, beim neunten Lehrgang – Glückszahl!

Bilder:

Autor:

Name: Silke Neureuther
Telefon:  
E-Mail: silke-neureuther@t-online.de