11.02.2017

Kumite Karate Lehrgang, Sensei Detlef Krüger

Datum: 11.02.2017
Ort: PSV Karlsruhe /

 

Kumite: Erster Platz

Normalerweise ist es ganz klar: Beim Kumite gewinnt einer der Gegner, der andere hat verloren. Aber beim 7. Kumite-Lehrgang von Sensei Detlef Krüger beim Polizeisportverein Karlsruhe ging jeder Teilnehmer als Gewinner nach Hause.

Besonderen Wert legte Sensei Krüger, selbst mehrfacher Kumite-Weltmeister, darauf, dass die Karateka ernsthaft trainierten und sich gegenseitig ein optimales Üben ermöglichten. Nur auf den eigenen Fortschritt konzentrieren? Aus Gefälligkeit leichte Angriffe? Passives Rumstehen?? Weg damit.

Die Techniken, die geübt wurden, waren relativ einfach: Oi Zuki und Gyaku Zuki-Angriffe wurden mit den passenden, bekannten Blocks abgewehrt. Dann zeigte uns der Sensei, mit der Stellung der Uhrzeiger als Beispiel, wie die verfügbaren Blocks sukzessiv durch verschiedene Positionen erweitert und angepasst werden können. Wohl dem, der noch analoge Uhren kennt.

Sensei Detlef Krüger beherrscht die Kunst, entspannt sein pädagogisches Anliegen herüberzubringen, aber trotzdem die Karateka zu Bestleistungen zu motivieren und dabei persönlich auf die Gruppe einzugehen. Der Lehrgang verging wie im Flug mit konzentriertem Üben, aufmerksam beobachtet und oft genug korrigiert von Sensei Detlef.

Weitere Aufgabenstellungen waren uns bereits von den Lehrgängen aus den Vorjahren bekannt, besonders dass die Techniken bewusst eingesetzt werden und man sich dabei von Automatismen trennen muss. Aber kennen heißt nicht können… Nicht zuletzt darum erwarten wir schon mit Spannung den 8. Kumite-Lehrgang in Karlsruhe.

 

Bildbeschreibung:

Sensei Krüger führt vor .... Die Kinder haben etwas dazugelernt.

Bilder:

Autor:

Name: Silke Neureuther
Telefon:  0721 1837293
E-Mail: silke-neureuther@t-online.de