08.10.2016

Lehrgang mit Bundesstützpunkttrainerin Anika Lapp in Groß-Umstadt

Datum: 08.10.2016
Ort: Groß-Umstadt /


Anika Lapp zu Besuch in Groß-Umstadt

Am Samstag, 08.Oktober, hatten die Umstädter Karatekas Besuch von der Europameisterin und Vize-Weltmeisterin Anika Lapp (4. Dan). Bei diesem Lehrgang gab es ein spezielles Kindertraining. In der ersten Einheit übten die Kinder bis 12 Jahre die Grundtechniken Oi-Zuki, Age-Uke und Shuto-Uke. Dabei erklärte Anika alles bildlich und leicht verständlich. Sie legte auch großen Wert auf vermeintliche Kleinigkeiten wie die Stellung der Hüfte oder die Gewichtsverlagerung bei den verschiedenen Ständen. In der zweiten Einheit der Kinder haben sie spielerisch die ersten Ansätze für den freien Kampf gelernt bzw. geübt.

Die Erwachsenen der Unterstufe lernten in ihrer ersten Einheit Bunkai der Kata Heian Yondan, das man im Notfall auch auf der Straße gut anwenden kann. Dabei konnte die Polizistin Anika Lapp aufgrund ihres Berufs viele Tipps geben. Die Erwachsenen der Oberstufe lernten ebenfalls so ein „straßennahes“ Bunkai der Kata Jion. Die zweite Einheit der Erwachsenen war ein gemeinsames Training der Unter- und Oberstufe. In diesem Training wurde hauptsächlich das Körpergefühl, das man für den Freikampf braucht, mit einem Partner geschult.

Katharina Schlander, 1. Kyu

Bilder:

Autor:

Name: Katharina Schlander
Telefon:  
E-Mail: ch.gradl@t-online.de