20.02.2016

Sensei Markus Rues in Troisdorf

Datum: 20.02.2016
Ort: Troisdorf /

 

Sensei Markus Rues am 20.02.2016 in Troisdorf

Zum Jahresauftakt konnte der Vorstand des Karate Dojo Ochi Troisdorf e.V. einen ganz besonderen Trainer in Troisdorf begrüßen: Sensei Markus Rues, 6. DAN – Trainer des Bundesjugendkaders.

Das zu Beginn spielerische Aufwärmtraining ließ erahnen, was während des Lehrgangs intensiviert werden sollte. Es enthielt bereits kleinere Kumite-Übungen und verlief sehr zielgerichtet.

Im daran anschließenden Training wurden die Grundtechniken so prägnant und im Einklang mit den natürlichen Bewegungen erklärt, dass sie die Lehrgangsteilnehmer mit der nötigen Konzentration fließend umsetzen konnten. Sensei Markus Rues motivierte jeden Einzelnen mit Aufmerksamkeit und persönlicher Ansprache, besonders die Kinder mit Einfühlsamkeit und dem nötigen Witz, so dass sich auch die Kleinsten anstrengten, um seine Anweisungen richtig umzusetzen. Hier half vor allem der durchdachte Aufbau des Kihon: Erst alle langsam und auf das Neugelernte achtend, dann immer schneller werdend, bis hin zur schnellsten Technik, die wir je gemacht haben.

Besonders hervorzuheben ist bei der Unter-/Mittelstufe die im Kreis durchgeführte Kihon-Ippon- und bei der Oberstufe die Kata/Uke-Kogeki-Übung. Hier ging jeder gerne an seine Grenzen und auch darüber hinaus!

Fazit: Ein gelungener Auftakt in das Karate-Lehrgangsjahr mit einem charismatischen Trainer, der inspiriert und einen dazu bringt, Karate auch einmal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Wir alle hoffen sehr, dass wir ihn bald wieder in Troisdorf begrüßen dürfen.

 

Bilder:

Autor:

Name: Uta & Thomas Heck
Telefon:  
E-Mail: joana.tsesmeles@ochi-troisdorf.de