08.04.2019

Ergebnisse der JKA-EM (Junioren & Erwachsene) in Stavanger

Am 07. April fand in Stavanger (Norwegen) die JKA-EM der Junioren und der Erwachsene statt.  Im Namen des DJKB-Präsidiums gratulieren wir dem Nationalcoach Thomas Schulze sowie den Athleten und Athletinnen zu 1 x Gold, 1 x Silber, 5 x Bronze, 2 x Platz 4 und 1 x Platz 5:

  • 1. Platz Kata-Team weiblich (Erwachsene): Jeanette Bellhäuser (Calw), Leonie Diffené (Magdeburg), Melissa Rathmann (Köln)

  • 2. Platz Kata-Team männlich (Erwachsene): Robin Kaun (Calw), Steven Kaun (Calw), Frieder Diegner (Calw)

  • 3. Platz Kumite-Team weiblich (Junioren): Katinka Ball (Magdeburg), Victoria Eckert (München), Emily Bevier (Mannheim), Sabina Tusan (Hannover)

  • 3. Platz Kumite-Team weiblich (Erwachsene): Caroline Sieger (Hamburg), Michaela Rein (München), Nadja Stuchlik (Homburg), Mahassen Jaffal (Mannheim)

  • 3. Platz Kumite-Einzel männlich (Junioren): Roman Dinh (Magdeburg)

  • 3. Platz Kata-Einzel männlich (Erwachsene): Jakob Schmidt (Baden-Baden)

  • 3. Platz Kata-Einzel weiblich (Erwachsene): Melissa Rathmann (Köln)

  • 4. Platz Kata-Team weiblich (Junioren): Katinka Ball (Magdeburg), Victoria Eckert (München), Sabina Tusan (Hannover)

  • 4. Platz Kata-Einzel weiblich (Erwachsene): Sara Baradaran (Karlsruhe)

  • 5. Platz Kata-Einzel männlich (Junioren): Paul Boße (Magdeburg)

Ein besonderes Dankeschön gilt unseren deutschen Kampfrichtern Markus Rues, Ronny Repp, Andreas Leitner, Jürgen Breitinger und Emanuele Bisceglie, dem Mannschaftsarzt Dr. Rainer Reichel, den zusätzlichen Coachs Toribio Osterkamp und Tobias Prüfert sowie den deutschen Fans für ihre Unterstützung!

Oss

Josef Kröll, Präsident des DJKB